Die Känguru-Ergebnisse sind da

Der Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ verlief in diesem Jahr etwas anders als in den vergangenen Jahren. Ein paar Tage vor dem offiziellen Wettbewerbstermin (19. März 2020) wurden die Schulen geschlossen. Ganz Deutschland stand unter dem „Corona-Schock“, und auch die Durchführung des Känguru-Wettbewerbs stand somit auf der Kippe.
Doch die Känguru-Organisatoren aus Berlin reagierten schnell. Sie präsentierten täglich neue Aufgaben auf der Känguru-Webseite, mit denen sich die Schüler*innen fit halten konnten. Außerdem wurden die Aufgabenblätter den Schulen digital zur Verfügung gestellt und ein Tool für die Online-Eingabe der Antwortbuchstaben entwickelt. So konnte auch das Gymnasium Ritterhude den Wettbewerb Ende April / Anfang Mai online durchführen. Rund 325 Schülerinnen und Schüler nahmen teil. Wow, das ist eine gigantische Teilnehmerzahl! Und vielleicht haben einige Eltern und Geschwister ein bisschen mitgeknobelt 😉
Aufgrund der mangelnden Vergleichbarkeit gibt es in diesem Jahr keine „Sonderpreise für die Besten“. Jeder Teilnehmer bekommt jedoch im Präsenzunterricht von seinem Mathelehrer oder seiner Mathelehrerin eine Urkunde mit seiner Punktzahl. Außerdem bekommt jeder angemeldete Schüler den „Preis für alle“, eine Würfelschlange, sowie die Broschüre mit Aufgaben und Lösungen.
Ihr habt die Würfelschlange auseinandergefaltet und wisst nicht, wie ihr sie wieder zu einem Würfel zusammenbauen könnt? Dann schaut euch diese Anleitung von der Original-Känguru-Webseite an.

Das Jahrbuch ist fertig

Das Jahrbuch mit vielen bunten Bildern und interessanten Beiträgen rund um das Jahr 2019 am Gymnasium Ritterhude ist nun erschienen. Die vorbestellten und bezahlten Jahrbücher werden im Präsenzunterricht verteilt. Einige Restexemplare sind über das Sekretariat Moormannskamp bzw. die Oberstufenbibliothek Riesschule erhältlich.