Ehemaligentreffen

Endlich wieder ein Ehemaligentreffen! Ihr seid herzlich eingeladen. Bitte merkt euch schon jetzt den Termin: Mittwoch, 21.12.22 ab 18 Uhr in der Riesschule. Genauere Infos folgen!

Verschiedene Blickwinkel auf die Reichspogromnacht in Plakaten festgehalten

Poster 1
Poster 2


Im Rahmen eines dreiwöchigen Projektes ihres Geschichtsunterrichts haben die Schüler:innen der 10G4 anlässlich des Gedenktages zum 9. November 1938 die Ereignisse der Pogromnacht aus unterschiedlichen Perspektiven untersucht. Betrachtet wurden der historische Kontext, aus dem heraus der Pogrom entstand, sowie die Lebensgeschichten verschiedener Opfer aus Niedersachsen.

Poster 3
Poster 4

Die Schwerpunkte suchten sich die Lernenden selbst und fällten dabei sowohl ein abschließendes Urteil darüber, was für einen besonderen Stellenwert der Pogrom in der judenfeindlichen Politik des Nationalsozialismus hatte und ob derzeit genug gemacht werde, um der jüdischen Opfern zu gedenken. Insgesamt umfasste das Projekt drei Wochen und wurde von der Fachlehrkraft Julia Krüger geleitet.

Steinzeittag – einen Vormittag lang Geschichte hautnah erleben

Nach einer Doppelstunde Theorie zu Themen der Entwicklung des Menschen bis zum Homo Sapiens Sapiens, wie wurden Mammuts gejagt und wie wurden Werkzeuge zu Waffen/Werkzeugen, wurde es ernst, denn nun durften sich die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs selber im Feuermachen, Kekse backen auf offenem Feuer mit vorherigem Mehl zermahlen sowie Bogenschiessen und Waffen schleudern üben. Das Wetter spielte auch mit und zum Schluss wurde noch (Höhlen)Malerei zur Zeit unserer langjährigen Vorfahren nachgemacht! Das Ergebnis könnt ihr auf dem Foto sehen!
Es hat uns allen Spaß gemacht und war super lehrreich, spannend und unterhaltsam. Wir bedanken uns bei unserem ‚Steinzeitmenschen‘ Monsieur Ringot. Merci! 🙂

Der Steinzeitprojekttag findet für alle 5. Klassen im Rahmen des Geschichtsunterrichts statt.
verfasst von Pia Knust-Thielbar