Fachbereich Kunst

Der Fachbereich Kunst vermittelt praktische und theoretische Inhalte zu den Bereichen Farbe/Malerei, Grafik, Zeichnung, Architektur, Inszenierung, Figurative Plastik, Fotografie, Film und Design. In allen Jahrgängen wird nach dem Kerncurriculum des Landes Niedersachsen gelehrt, das Gymnasium Ritterhude verfügt jedoch auch über einen schulinternen Stoffverteilungsplan, der an das Kerncurriculum angelehnt ist.

In der Oberstufe werden die Inhalte je nach Vorgabe für das Zentralabitur unterrichtet.

Schulinterner Stoffverteilungsplan

In den Jahrgängen 5 bis 10 und der E-Phase werden folgende Inhalte im Fach Kunst vermittelt:

Jahrgang 5
Farbe/Malerei (Maltechniken, Kontraste, Farbe als Ausdrucksmittel, Farbenlehre)
Grafik/Zeichnung (Techniken und Verfahren, Drucktechniken, Punkt-Linie-Fläche)
Architektur (fantastische Räume, Konstruktionen mit verschiedenen Materialien)

Jahrgang 6
Inszenierung (Fotografie, Film, digitale Medien)
Bild der Zeit (Bilderbuch, Bildsequenz, Schattentheater, Mimiken)
Grafik/Zeichnung (Drucktechniken, Materialdruck, Stempeldruck, Monotypie)
Komposition (Prinzipien der Bildgestaltung und Anordnung)

Jahrgang 7
Figurative Plastik (verschieden Materialien, Gegenständlichkeit und Abstraktion)
Grafik/Zeichnung (Proportionen, Stofflichkeit, Plastizität, Licht und Schatten)
Farbe/Malerei (durch Farbe Gefühle ausdrücken, Farbe mischen, lasierend und deckend malen; Kontrast, Lokalfarbe, Erscheinungsfarben Symbolfarbe und Ausdrucksfarbe)
Fotografie und Film (Handy- oder Stop-Motion-Film, Bildbearbeitung, Fotocollage)
Einführung Perspektive (Parallelperspektive)

Jahrgang 8
Bild des Raumes (Zentralperspektive)
Grafik/Zeichnung (Linoldruck mit Tontrennung)
Komposition (kompositorische Prinzipien und Alternativen)

Modell für ein Buswartehäuschen, Jg. 9

Jahrgang 9
Bild des Raumes (Räumlichkeit und Licht in der Landschaft, verschieden Bildgattungen der Landschaftsmalerei)
Farbe/Malerei (Farb- und Luftperspektiven, experimentelles Arbeiten mit Farbe)
Design (Kriterien, praktische, ästhetische und symbolische Funktionen, Werbestrategien)
Grafik/Zeichnung (Entwurf, Zeichnung und Gestaltung einer architekturbezogenen Aufgabe, Modellbau)
Komposition (Analyse und Nachweis von Kompositionskriterien, Blickführung und Bewegungsimpulsen)

Jahrgang 10
Architektur (Entwurf, Zeichnung und Gestaltung einer architekturbezogenen Aufgabe, Modellbau)
Bild des Menschen (Portraitzeichnen, Proportionen des menschlichen Körpers, historische und zeitgenössische Portraits)
Bild der Zeit (Film, filmsprachliche Mittel, Storyboard, Analyse von Filmsequenzen)

E-Phase
Werkanalyse (Systematik der Werkanalyse und werkimmanente Interpretation)
Grafik/Zeichnung (zielbezogene Planung der Arbeit mit Skizzen und Optimierungsvorschlägen)
figurative Plastik (Untersuchen und Erproben von Material in Hinsicht auf Einsatzmöglichkeiten, Begründen und Erläutern bildsprachlicher Entscheidungen)

Leistungsbewertung

In den Klassen 5 und 6 zählen allein die praktischen Arbeiten und diese etwa entsprechend des
jeweiligen zeitlichen Aufwandes.
Aufsteigend bis zur Oberstufe erhalten die mündliche Bewertung und schriftliche
Leistungskontrollen mehr und mehr Gewicht, so dass in Klasse 10 der Anteil der praktischen
Arbeiten noch ca. 50% zählt, die mündliche Beteiligung ca. 30% und die Klausur ebenfalls ca. 20%.

Projekte und Exkursionen

Unterrichtsbegleitend werden auch verschieden Projekte und Exkursionen durchgeführt.

Blockheizkraftwerk auf dem Schulgelände

Wandmalereien an Unterführungen in Ritterhude und auf dem Schulgelände
großformatige Arbeiten in den Schulgebäuden
Großplastiken für die Schule
Teilnahme an Wettbewerben
Gestaltung des Schulhofs
Exkursionen zu aktuellen Ausstellungen

Verschönerung des Blockheizkraftwerks

Stand: November 2018